aktuelles_01.png aktuelles_02.png aktuelles_03.png aktuelles_04.png aktuelles_05.png aktuelles_06.png aktuelles_07.png aktuelles_08.png aktuelles_09.png

  • anzeigetafel
Seit dieser Saison ist der Tischtennisverein Erdmannhausen mit einer im Bezirk Ludwigsburg wohl einmaligen Anzeigetafel um eine Attraktion reicher. Wo sonst nur ganz anonym „Heim“ und „Gast“ steht, prangen beim TTV nun in großen Buchstaben der Name des Heimteams sowie des jeweiligen Gegners. So zum Beispiel bei der Begegnung in der Mädchen U18 Landesliga 1 zwischen „Erdmannhausen“ und „Gaildorf“. Komplettiert wird die Anzeige durch den in der ganzen Schulsporthalle gut lesbaren Spielstand.

Vor allem in den unteren Ligen des Tischtennisbezirks Ludwigsburg sind Spielstandsanzeigen oft nicht üblich. Und wenn doch, dann handelt es sich dabei in der Regel um die Standardausführung ohne jedwede inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten. Da fasste TTV-Jugendleiter Matthias Hiller den Entschluss, dies in Erdmannhausen zu ändern. Nachdem klar war, gegen wen die TTV-Mannschaften 2018/19 antreten würden, entwarf Hiller am PC eine Vorlage für die Anzeigetafel und die Vereinsnamen. Die Tafel selbst wurde von Grafik-Designer Luca Priebe, Bruder von TTV-Nachwuchsspieler Elias Priebe, mit dem künstlerisch gestalteten Spruch „Kleiner Ball – großer Sport“ verziert. Die Schilder für den Spielstand mit den Ziffern null bis neun wurden in den Lebenshilfe Aachen Werkstätten von Menschen mit Behinderung endmontiert und von der Aachener Fima SICHTKRAFT Scoreboards geliefert. Alle Einzelteile sind somit „Made in Germany“. Dabei ist der Mechanismus der Schilder speziell, da insgesamt sieben schwarz-weiße, längliche Felder einzeln so umgeklappt werden, das am Ende die gewünschte Ziffer erscheint. So kann jetzt jede einzelne der 64 Heimpartien im Ligaspielbetrieb der laufenden Saison individualisiert und für jeden gut sichtbar dargestellt werden.

Das alles klingt nach viel Arbeit und das war es auch. Tatkräftig mitgeholfen haben dabei Elias, Jutta und Luca Priebe, Alexander und Stefan König sowie Sabine und Ulrich Stickel. Beim Mädchenspiel zwischen dem TTV Erdmannhausen und dem TSV Gaildorf war die neue Anzeige zwar noch nicht ganz fertig, jedoch schon betriebsbereit. Am Ende soll sie auf insgesamt drei ausrangierten Tischtennistischen festmontiert und auch die Anzeige der jeweiligen Heimteams (TTV Mädchen I, TTV Herren I, TTV Damen I etc.) möglich sein. Hiller ist aber schon jetzt glücklich damit: „Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die neue Spielstandsanzeige sieht sehr schön aus und funktioniert einwandfrei. So habe ich mir das vorgestellt“. Auch bei den Zuschauern und Gegnern hat die große Tafel schon für staunende Blicke gesorgt, schließlich kennt man das sonst nur von Sportarten wie Fußball, Handball oder Basketball. „Unsere Bälle mögen zwar kleiner sein, doch bei der Anzeige haben wie jetzt gleichgezogen“, scherzte der Erdmannhäuser Vorstand Joachim Weber bei der Einweihung. Daneben gab es für den TTV noch mehr Grund zum Jubel, denn als die Partie zwischen „Erdmannhausen“ und „Gaildorf“ beendet war, stand es auf der neuen Tafel 6:1 für die Gastgeberinnen.

showcase_sp1_1stickel.png showcase_sp1_2hanno.png showcase_sp1_3leibold.png showcase_sp1_4aslan.png showcase_sp1_5contra.png

Du möchtest mal schnuppern?

Jederzeit gerne - wie das bei uns abläuft erfährst Du hier: